Zu Produktinformationen springen
  • Domaine Loberger - Crémant D´Alsace Brut Extra
  • Domaine Loberger - Crémant D´Alsace Brut Extra
  • Domaine Loberger - Crémant D´Alsace Brut Extra
  • Domaine Loberger - Crémant D´Alsace Brut Extra

Faynkost

Domaine Loberger - Crémant D´Alsace Brut Extra

Normaler Preis €20,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €20,90 EUR
Grundpreis €27,87  pro  l
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Dieser Crémant hat zarte Aromen von weißen Früchten wie Apfel und
Birne sowie ein Hauch von Aprikosenaromen. Diese Symphonie wird erhöht durch
Noten von getrockneten Früchten und weißen Blumen. Ein Crémant voller Eleganz und
Frische.


Steckbrief

• Hersteller: Domaine Loberger
• Land: Frankreich
• Region: Alsace
• Jahrgang: 2020
• Rebsorte: Pinot Gris, Auxerrois, Chardonnay
• Alkoholgehalt: 12,5%
• Säuregehalt:
• Restsüße:
• Inhalt: 0,75 Liter
• Allergene: enthält Sulfite
• Bezeichnung: alkoholhaltiges Getränk (Schaumwein)


Produzent

1984 übernahm Jean-Jacques LOBERGER die Leitung des Betriebs und wandte sich dem biologischen und biodynamischen Landbau zu. Die Einhaltung der Prinzipien der Biodynamik, Bodenbearbeitung, sorgfältige Handlese, geringe Erträge tragen dazu bei, unseren Weinen ein perfektes Gleichgewicht und eine einzigartige Persönlichkeit zu verleihen. Der Weinberg von 8 Hektar ist fragmentiert und genießt durch seine Ausrichtung nach Südosten, Süden und Südwesten eine perfekte Sonneneinstrahlung. Die meisten Weinberge befinden sich an den Hängen der Gemeinden Guebwiller, Bergholtz und Bergholtz-Zell in einer Höhe von 250 bis 480 Metern, wobei die Steigung einiger Parzellen bis zu 60% beträgt. Unter diesen geologisch sehr diversifizierten Terroirs, die an den äussersten 5 Kilometern entfernt sind, befinden sich 3 Grands Crus (KITTERLE, SAERING und SPIEGEL) und so genannte Orte wie Weingarten, Meissenberg, Schwarzberg oder Trottberg. Unser gesamter Weinberg wird unter Beachtung der Umwelt und nach den Regeln des biologischen und biodynamischen Landbaus bearbeitet. Chemische Inputs oder synthetische Produkte sind ausgeschlossen. Im Keller verleiht eine sehr wenig interventionistische Vinifikation den Weinen Authentizität und Respekt für ihr Terroir.